Sauberer Strom aus Ihrem Wind

Mainova

Die Mainova AG ist einer der größten regionalen Energieversorger Deutschlands. Das Unternehmen versorgt täglich rund eine Million Menschen in Hessen und den angrenzenden Bundesländern mit Strom, Erdgas, Wärme und Wasser. Hinzu kommen zahlreiche Firmenkunden im gesamten Bundesgebiet. Die Mainova beschäftigt knapp 3.000 Mitarbeiter und erzielte 2013 einen Umsatz von mehr als zwei Milliarden Euro.

Die Mainova ist ein Vordenker der Energiewende: Seit Jahren fördert das Unternehmen die Erzeugung von Energie aus regenerativen Quellen und den sparsamen, effizienten Einsatz von Strom und Gas. Mit der im Jahr 2010 verabschiedeten Erzeugungsstrategie, die Investitionen von rund 500 Millionen Euro in den Ausbau erneuerbarer und hocheffizienter Energieerzeugungsanlagen, wurden die Weichen für den Umbau des Energiesystems gestellt. Schwerpunkt ist dabei die Windkraft an Land. Weitere 600 Millionen Euro sind für den Ausbau und Erhalt der Netze vorgesehen.

Haupteigentümer der Mainova AG sind die Stadt Frankfurt (75,2 Prozent) und die Thüga AG (24,4 Prozent).

www.mainova.de

Mainova AG - Umgesetzte Windparkprojekte

Windpark Havelland
83 Anlagen
171 MW (Mainova-Anteil 12,5 %)
Inbetriebnahme: 2009
Windpark Siegbach
3 Anlagen
7,5 MW
Inbetriebnahme: Ende 2011
Windpark Hohenahr
7 Anlagen
16,8 MW
Inbetriebnahme: Ende 2012
Windpark Remlingen
6 Anlagen
14,4 MW
Inbetriebnahme: Ende 2012
Windpark Niederhambach
5 Anlagen
17 MW
Inbetriebnahme: Mitte 2013
Windpark Kirchhain
5 Anlagen, 12 MW
Anteilige Leistung Mainova (30%): 3,6 MW
Inbetriebnahme: Ende 2013/Anfang 2014